«

»

Beitrag drucken

Flugzeugkatastrophe über der Ukraine

– Was ist, wenn alles ganz anders war …? –

 

Bei mysteriösen Dingen beginnt man inzwischen immer mehr heutzutage, seine Gedanken schweifen zu lassen. Hier im Westen scheinen wir ja alles aufsaugen zu wollen, was die Russen bzw. Putin in schlechtes Licht setzt. Und was gibt es da aus westlich-amerikanischer Sicht Besseres, als dass sofort ein Verdacht ausgesprochen wird, pro-russische Rebellen hätten eine malaysische Passagiermaschine vom Himmel geholt. Die Bild schreibt sinngemäß: „Wann gebietet die Welt Putin Einhalt!“

Komisch: die Maschine wich 450 Kilometer vom eigentlich vorgegebenen Kurs ab. Konnte der Pilot nicht steuern? Oder wurde seine Maschine per Leitstrahl ohne sein Zutun über einen neuen Kurs gelenkt? Wohl eher denkbar. Und komischerweise führt der neue ungeplante Kurs ausgerechnet über das Gebiet der Ost-Ukraine! Man mag denken .. die Welt ist doch so groß. Aber gerade hier, wo der Konflikt Ost gegen West ausgetragen wird, da kommt so ein Flugzeug runter. Und das abgestürzte Flugzeug gehört auch noch ausgerechnet zur der gleichen Airline, wo vor einigen Wochen schon mal ein Flugzeug in komplett falsche Richtung flog, um dann abzustürzen; damals über dem Meer. Und wie kann man mit einer Boden-Luft-Rakete ein Flugzeug treffen, das elftausend Meter hoch fliegt? Das ist verdammt hoch!

Vorschlag: wir denken mal ganz verquer und sagen, ist es möglich, dass die Amerikaner über ihre Satelliten und Leitsysteme dieses Flugzeug von eigentlich Kurs ablenkten, wo es dann genau über der Ukraine gezielt kaputtgemacht wurde. Aber wie machte man das Flugzeug flugunfähig? Naheliegend wäre ein über das Gepäck reingeschmuggelter neuartiger Sprengstoff, den man dann gezielt über einem Gebiet ferngezündet hatte, an dem es größtmögliche Wirkung erzielte. Und wenn nicht das und wenn man auch kein technisches Versagen des Flugzeuges unterstell, dann bleibt nur die Theorie mit einer Rakete. Nehmen wir mal an, es war weder eine Rakete der prorussischen Rebellen und auch keine der ukrainischen Militärs (denn die hatte ja auch solche Flugzeugraketen dort unten stehen, obwohl die Rebellen gar keine Flugzeuge haben), dann .. ja dann bliebe auch noch die Idee, dass auch noch irgendwie eine ferngelenkte amerikanische Rakete im Spiel gewesen sein könnte.

Diese Denkspiele laufen zwar unter Verschwörungs-Theorie, aber vielleicht ist die bisher verlautbarte Version ja auch nur eine Verschwörungs-Theorie. Zumindest ist klar, der Vorfall passt den Amerikaner und dem Westen leider sehr gut in den Plan, um weiter Druck auf Putin auszuüben. Aber die Wahrheit: was würde man geben, wenn man die Wahrheit erfahren würde.

Inzwischen habe ich mir bei derart mysteriösen Vorfällen angewöhnt, so gut wie gar nichts mehr zu glauben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://eckart-warnecke.de/flugzeugkatastrophe-ueber-der-ukraine/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>