Seite drucken

Reiki in der Schwangerschaft

COVER reiki in der schwangerschaft

Anfang 1990 – ich war gerade zum zweiten Mal innerhalb von 20 Monaten Vater geworden. In meiner neuen Rolle hatte ich höhen, aber auch schon viele Tiefen erlebt. Oft fühlte ich mich überfordert, ausgebrannt und fragte mich, wie es weitergehen sollte. Ich hatte das Gefühl, weder den Kindern, der Beziehung zu meiner Frau, noch mir selbst gerecht zu werden.Eigentlich hatte ich aufgrund der weltweiten Umweltprobleme auch nie vorgehabt, Kinder in diese Welt zu setzen. Heute habe ich zum Thema “Kinder” eine andere Einstellung gewonnen, zu der Reiki viel beigetragen hat. Inzwischen bin ich froh, meine Kinder zu haben, wie auch die Reiki Kraft, die mir hilft, ruhiger und gelassener mit den Belastungen, die Kinder nun einmal mit sich bringen, umzugehen. Reiki lernte ich kennen, als ich im Verlaufe eines Seminares an lange verdrängte Gefühle herankam und darunter litt. Ein Teilnehmer bot mir deshalb an, für 20 Minuten seine Hände auf meine Schultern zu legen, in der Hoffnung, daßich mich danach wohler fühlen würde. Schon zwei Wochen später war ich Teilnehmer eines Reiki-Seminars. In der Folgezeit arbeitete ich sehr viel mit Reiki. Ich behandelte mich und auch andere. Im Kontakt zu meinen Kindern wandte ich Reiki anfangs fast täglich an. Auch meine Frau und das ungeborene Baby konnte ich während der nächsten beiden Schwangerschaften viel liebevoller und intensiver begleiten.

Heute ist Reiki ein fester Bestandteil im Leben unserer Familie geworden. Erst vor kurzem bewirkte Reiki wieder mal ein kleines Wunder: Unser Sohn Wabun (sechs Jahre alt) hatte sich im Spiel, beim Heben eine schwere Bauchfellzerrung zugezogen. Vorm Schlafengehen behandelte ich ihn etwa eine Stunde mit Reiki. Bis zum nächsten Morgen schlief er tief und fest und hatte beim aufstehen keine Schmerzen mehr.
Durch die gesamten Erfahrungen, die ich mit Reiki machen durfte, wuchs in mir der Wunsch, ein Buch über die Anwendung von Reiki in der Schwangerschaft zu schreiben. Meine Frau Gabri stand mir dabei mit vielen Tipps und Anregungen hilfreich zur Seite.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://eckart-warnecke.de/bucher-texte/reiki-in-der-schwangerschaft/